Freitag, 28. April


cändymänTrio – die pure Leidenschaft…


Das war mal wieder ein tolles Konzert, da waren sich alle BesucherInnen einig!



Werner Viedebantt (kb, harp & voc), Michael Hortling (git) und Axel Vogel (git, voc.)
sind das cändymänTrio. In diesem ungewöhnlichen Line-up harmonieren die beiden Gitarristen in idealer Weise und bilden zusammen mit "Viedi" das cändymänTrio. Große Leidenschaft, differenzierter Sound, Satzgesang und gefühlvolle wie fetzige Interpretationen sindmarkante Merkmale dieser außergewöhnlichen Band.
Das Trio spielt Titel u.a. von Eric Clapton, Warren Haynes, Lee Dorsay, Sam & Dave, Robert Palmer, Otis Redding, James Brown, Wilson Pickett und vielen weiteren Blues-, Rock- und Soulgrößen wie auch eigene Titel, in eigenem Stil und charakteristischer Handschrift der Band arrangiert.


 
Werner "Viedi" Viedebantt, Siegburger Musik-Urgestein, ist gelernter Posaunist und spielte bereits mit 17 in einer Dixieland-Formation, die sich aus Siegburger, Troisdorfer und Kölner Musikern formiert hatte. Zu hören war die Band vorwiegend in Kölner und Bonner Jazzkellern, aber auch anlässlich größerer Events wie in den Kölner Sartory
-Sälen oder in der Bonner Beethovenhalle. Viedebantt begann 1967 mit R&B. Später dann spielte er in allen möglichen Besetzungen. Und es war immer Blues, Soul und Rock’n’Roll.

Michael Hortling, gebürtiger Hamburger mit finnischem Pass, kehrt bei cändymänTrio zu seinen musikalischen Wurzeln zurück, nachdem er sich mit experimentell und exotisch angehauchter Weltmusik beschäftigt hatte. Er spielt mit sehr viel Seele, ohne jedoch die harten Riffs und fetzigen Soli zu vernachlässigen.

Axel Vogel ist Gitarrist aus Leidenschaft und Backgroundsänger. Ohne Berührungsängste hat er seit den frühen 80-ern in Bands der verschiedenen Genres mitgewirkt. Zuletzt in Deutschlands „No-1-Blues Brothers-Coverband“.

  www.candyman-band.de